Der „Verein Deutsche Sprache“ macht in seiner Ausgabe des Anglizismen Index 2018 den Vorschlag das ursprünglich englische Wort „Blog“ durch „Digitales Netztagebuch“ zu ersetzen. Oder auch "Babyphone" durch "Telefonischer Babywächter" zu ersetzen.

Nicht nur die Begriffe scheinen etwas merkwürdig und absurd. Der Verein Deutscher Sprache e. V. behauptet von sich die „Deutsche Sprache“ schützen zu wolle. Tatsächlich propagiert er unter dem Deckmantel des „Erhalts der deutschen Sprache“ immer wieder nationalistisches Gedankengut und unaufgeklärten Sprachpurismus.
Die Veränderung der Sprache aufhalten zu wollen, ist jedoch aus wissenschaftlicher Sicht absurd, denn Sprache unterlag schon immer einem Wandel. Auch die „Sprache“, die der Verein schützen will, ist durch immer neue Einflüsse der Sprechenden entstanden. Ändert sich die Gesellschaft, ändert sich auch die Sprache, denn sie spiegelt die Lebensrealität der Sprechenden.

Folgt dem Wortgucker auf Facebook | Twitter | Youtube.

Likes & Diskussion wie immer auf Facebook ↓

Der "Verein Deutsche Sprache" macht in seiner Ausgabe des Anglizismen Index 2018 den Vorschlag den englischen Begriff...

Gepostet von Wortgucker am Freitag, 29. Mai 2020

Der „Verein Deutsche Sprache“ macht in seiner Ausgabe des Anglizismen Index 2018 den Vorschlag das ursprünglich...

Gepostet von Wortgucker am Mittwoch, 27. Mai 2020