Große Enthüllung! Heute überall zur besten Sendezeit & auf Seite 1. Paradise-Papers mit Steueroasen-Enthüllungen über Steuervermeider usw. Es ödet mich nur noch an. 😡 Was nützen die besten Recherchen und Enthüllungen, wenn man weiterhin die Sprache der Täter spricht?

Für wen bitte sind Steuerverstecke = Paradiese? 🏝 Rrrrichtich: Für die Steuerverstecker. Wen liebe Medien, Parteien & NGOs wollt Ihr so eigentlich überzeugen? Euer Frame ist der Frame des Steuerdiebs & des Hehlers. So konserviert Ihr die für unser Land so schädliche Steuer-Unehrlichkeit besonders vermögender Menschen 💰 weiterhin als Kavaliersdelikt. Darum werden Eure Artikel und Pamphlete genau diese DREI Stufen menschlicher Wahrnehmung erklimmen: Gelesen. Geärgert. Gelöscht.

Will man dominante Denkweisen ändern, sollte man zuerst sein Wording ändern.

Ein Steuerversteck ist kein Paradies, sondern eher die Hölle für einen Staat. Und eine Gefahr für dieses komische Gemeinwohl, das dieser Staat ALLEN seinen BürgerInnen verspricht. Zugegeben „Hell-Papers“ klingt eher nach einer etwas schwachbrüstigen Heavy-Metal-Band. 😈 Weniger religiös aufgeladen ist der Begriff #Unterwelt. Er steht nicht nur für Hölle im religiösen Sinne, sondern im Deutschen wie im Englischen für die Welt der Kriminalität.

Der kritische Geist wird rufen: „Mein Lieber 👀Wortgucker, hier übertreibst du mal wieder gehörig. Kriminelle mögen in die Hölle kommen, aber Vermeidende noch lange nicht. Das hat nichts mit der Unterwelt zu tun!“
Gut werde ich entgegnen, ich sag nicht mehr ‚Unterwelt‘, wenn du aufhörst, es ‚Paradies‘ zu nennen. Denn mit dem Paradies haben diese Orte noch weniger gemein. Zumindest aus der Sicht derjenigen, die ihr Geld zu „ehrlichen Banken“ 😜 tragen. Und sollte das Paradies nicht ein Ort für ALLE Menschen… ach lassen wir das.

Ich bin noch nicht am Ende.

Auch der moderne Begriff Steuervermeidung ist aus der Sprache der Täter gesprochen. Er vertuscht nämlich, dass die hier gemeinte Art der Vermeidung kein übliches Vermeiden ist, sondern ein organisiertes Verstecken. Diese Art der Steuerversteckung ist #Steuerhinterziehung. Was ist daran so verdammt schwer?

Mein Appell geht vor allem an Euch liebe Medien, NGOs & Parteien, die Ihr Euch dem Kampf gegen Steuerversteckung verschrieben habt: Überdenkt Eure Semantik. 🤛

Ihr braucht Inspiration? Klickt auf diesen Beitrag. Hier hat die Wortgucker-Community bereits nach Alternativ-Wordings gebrainstormt.

Euer 👀Wortgucker

Diskussion, Teilen & Likes wie gewohnt unter diesem ⬇️ Facebook-Post.

🏆 Der Wettbewerb um das beste Wording, damit man nicht #Obergrenze sagen muss, erreicht einen weiteren kreativen Höhepunkt. Seit sich heute @CDU & @CSU trafen, heisst es #atmender_Deckel. 😨 Weitere Vorschläge?

Posted by Eric Wallis on Sonntag, 5. November 2017

PS
Paradiesisches Wording gibt es beim 👀wortgucker.
Folgt 👇 ihm & guckt, wie die Sprache uns steuert.
Facebook
Twitter