Die Politik appelliert in puncto Corona jetzt neuerdings an die “Eigenverantwortung” der Menschen. Die Wörterbücher kennen das Wort zwar. Eigenverantwortung ist eine “eigene, selbst zu tragende Verantwortung”. Aber Wörterbücher kennen eben auch Wörter, die ziemlich - naja - bekloppt sind. Solange sie nur gebraucht werden, landen sie trotzdem im Wörterbuch.

Genauer betrachtet gibt es gar keine Eigenverantwortung.

Selbst, wenn ich - z.B. als Mutter, Vater, Chefin wer auch immer - Verantwortung für andere übernehme, ist es am Ende meine eigene. Verantwortung ist immer eigen. Entweder man ist und handelt verantwortlich oder eben nicht. Bekloppte Wörter sind jedoch selten sinnlos. Meist dienen sie einem handfesten Zweck, denn sie schaffen eine bestimmte Realität. Wir müssen uns nur fragen, ob das jene Realität ist, in der wir wirklich leben wollen. Oder anders: Wessen Realität wird hier eigentlich erschaffen?


Im konkreten Fall von Corona trennt das Wort “Eigenverantwortung” die Verantwortung des Staates von der individuellen messerscharf ab. Staat und Bürger nebst Bürgerin stehen entzweit da. Hier der fremd-verantwortliche Staat, dort die eigen-verantwortlichen Bürgerinnen.


Welches Framing steckt dahinter? Auf welcher Denk-Rutsche rutschen wir da gerade runter? Erkennt Ihr es auch? Genau! Wer Staat und Bürger trennt, gerät in das Fahrwasser von “die da oben gegen wir hier unten”. Übrigens das erfolgreichste rechte Framing aller Zeiten. Jenes Framing, mit dem nun auch die sogenannte Querdenkenden durch die “Corona-Diktatur” ziehen.


Ja, es mag viele gute Gründe geben, Staat und Bürgerinnen zu trennen, aber im Falle der Corona-Verantwortung macht es echt gar keinen Sinn. Weil es eine Spaltung fokussiert, die in der Krise nicht betont werden sollte. Hier sollte die Politik auch verantwortlich framen. WIR Bürgerinnen und Bürger sind der Staat. Diese Einigkeit gilt es zu betonen, gerade in der Krise. Es reicht zu sagen: “Handelt verantwortlich.” Punkt.


Folgt dem Wortgucker auf Facebook | Twitter | Youtube.

Likes & Diskussion wie immer auf Facebook ↓

Die Politik appelliert in puncto Corona jetzt neuerdings an die “Eigenverantwortung” der Menschen. Die Wörterbücher...

Gepostet von Wortgucker am Freitag, 6. November 2020